Winterwandern

eine kleine Auswahl an Touren im Bereich der Gemeinde Kreuth:

  • Riedlerbrücke - Rathausweg - der Weißach abwärts bis Brunnbichl - über die Brücke - zurück der der Weißach aufwärts - Weißachdamm - Riedlerbrücke (Strecke: ca. 3,1 km)
  • Riedlerbrücke - Am Kurpark - Raineralmweg - Leonhard-Meßner-Weg - Riedlern - Am Kurpark - Riedlerbrücke (Strecke: ca. 2,7 km)
  • Riedlerbrücke - Am Kirchberg - Leonhardiweg oder Max-Rehle-Weg - Felserweg - Thomaweg - Riedlerbrücke (Strecke: ca. 1,5 km)
  • Riedlerbrücke - Rathaus - Gräfin-Schlippenbach-Weg - Brunnbichl - Point - Scharling - Weißachau - Kreuth (Strecke: ca. 5,7 km)
  • Riedlerbrücke - links oder rechts der Weißach aufwärts - Schwaigeralm und zurück (Strecke: ca. 5,6 km)
  • Riedlerbrücke - zuerst K4 bis Scharling - Schärfen - Oberhof - Bräunbichlweg, zurück Weißach aufwärts (Strecke: ca. 9 km)
  • Riedlerbrücke - links der Weißach flußabwärts bis Hölzerner Steg - dann rechts der Weißach bis Ringsee - um den Ringsee nach Bad Wiessee (Strecke: ca. 15 km)
  • Scharling - Hirschbergweg (Rodelbahn) - letztes Stück zum Berggasthaus Hirschberg wird nicht maschinell geräumt (Strecke: ca. 5 km)
  • Klamm - Schwarzentenn-Alm - von dort nicht maschinell geräumter Weg zur Buchsteinhütte 2,5 Stunden (Strecke: ca. 4 km)
  • Riedlerbrücke - Riedlern - Forstamt - Weg zum Setzberg (Rodelbahn) (Strecke: ca. 3 km)

Auf dem Winterwanderplaner können Sie sich weitere Wanderungen aussuchen

 

Blick vom Hirschberg über das Tegernseer Tal

Eine Winterwanderung auf den Hirschberg ist immer ein Erlebnis. Vom Hirschberg hat man den schönsten Ausblick.